Happy Birthday Panfu! + Helft dem Weihnachtsmann und werdet zum Elfen

Liebe Blogbesucher,

eigentlich sollte ich jetzt weiter für die Deutsch-Klausur lernen, die nächste Woche ansteht, aber heute ist ein so besnonderer Tag, dass mir fast schon nichts anderes übrig bleibt, als einen Blogartikel zu verfassen. Daher dachte ich mir, ich gönne mir mal eine kurze Pause und wünsche dem Panfu-Team hiermit ALLES ALLES GUTE ZUM 6. GEBURTSTAG!!!!!!! Jaaa, ihr habt richtig gehört, Panfu wird heute 6 Jahre alt. ♥ Und für alle Oloko-Fans gibt es natürlich auch was zu feiern, nämlich den 4. Geburtstag von Oloko. Ja, unsere beiden Lieblingsspiele haben am gleichen Tag Geburtstag, das heißt ihr dürft heute doppelt so heftig feiern. 😉 😀

Vergesst allerdings nicht, dass heute ja mit dem ersten Dezember auch der erste Tag ist, an dem ihr ein Türchen von eurem Adventskalender öffnen könnt. Auf Panfu gibt es natürlich auch eine Art Adventskalender. Dieses Jahr ist es jedoch nicht so einfach wie die letzten Male, wo ihr einfach täglich nur ins Iglo oder Schloss gehen konntet, wo ihr euer Geschenk dann einfach aus einem der Söckchen über dem Kamin nehmen konntet. Dieses Jahr, müsst ihr hart dafür arbeiten! …naja, keine Sorge, soo hart dann nun auch wieder nicht. 😀 Fest steht jedenfalls, dass der Weihnachtsmann dieses Jahr so beschäftigt ist und soo viele Kinder sooo viele Weihnachtswünsche an ihn abgegeben haben, dass er es dieses Jahr einfach nicht schafft. Und wer auf dieser Welt wäre sonst so hilfsbereit, den Weihnachtsmann zu unterstützen, wenn nicht wir Pandas? 😉

Im Schlosshof wartet ein Weihnachtself mit einem Rentierschlitten auf euch. Ja, ihr habt richtig gehört! Ein echter magischer Schlitten! Mit dem könnt ihr dann mit dem Elf zum Haus des Weihnachtsmannes am Nordpol reisen, wo eure Hilfe dringend benötigt wird. Davor stellt er sich natürlich höflicherweise erstmal vor und zeigt euch den Tannenbaum, den er im Schlosshof aufgestellt hat. Dieser soll innerhalb der nächsten Wochen nach und nach zu einem wunderschönen Christbaum werden:

Im Schlosshof wartet ein Weihnachtself auf euch...

Im Schlosshof wartet ein Weihnachtself auf euch, der euch mit zum Nordpol nehmen möchte!

....der euch mit zum Nordpol nehmen möchte!

Er hat für uns sogar einen Christbaum, der jeden Sonntag weiter geschmückt werden wird, aufgestellt….

...und schenkt jedem Panda ein Elfenkostüm, damit wir uns verkleiden und dem Weihnachtsmann helfen können!

…und schenkt jedem Panda ein Elfenkostüm, damit wir uns verkleiden und dem Weihnachtsmann helfen können!

Sobald ihr das Kostüm angelegt habt, wird er euch auf eine Reise nehmen. Der magische Schlitten ist jedoch so schnell, dass man gar nichts richtig erkennen kann und sich innerhalb von weniger Sekunden am Nordpol befindet! Sowas hätte ich auch gerne mal als normales Verkehrsmittel, zum Beispiel um in die Schule zu kommen stelle ich mir das äußerst praktisch vor. 😉

Sobald ihr euer Elfenkostüm tragt....

Sobald ihr euer Elfenkostüm tragt….

...dürft ihr in den fliegenden Schlitten einsteigen, der euch dann in null komma nichts zum Nordpol befördert.

…dürft ihr in den fliegenden Schlitten einsteigen, der euch dann in null komma nichts zum Nordpol befördert.

Dort angekommen war ich erstmal völlig sprachlos: Ich war wirklich soo schnell und soo unerwartet vor dem Haus vom Nikolaus gelandet! Verwundert war ich auch darüber, dass das Haus von außen so klein aussieht. Wenn man mal überlegt, was sich da drin alles befindet und was dort alles vor sich geht: Weihnachtselfen packen Geschenke ein, lagern diese dort bis Weihnachten, backen Plätzchen und Lebkuchen, basteln Christbaumschmuck…. Und nicht zu vergessen natürlich der Weihnachtsmann! Alle leben und arbeiten sie zusammen in diesem kleinen Häuschen am Nordpol. Unvorstellbar! Ich konnte es erst auch nicht glauben, bis ich es dann selbst gesehen hab:

 

Ich konnte meinen Augen nicht trauen: Ich war wirklich vor dem Haus des Nikolaus!

Ich konnte meinen Augen nicht trauen: Ich war wirklich vor dem Haus des Nikolaus!

Aufgeregt lief ich hinein...

Aufgeregt lief ich hinein…

...um innen den niedlichen Elfen bei ihrer Arbeit zusehen zu können!

…um innen den niedlichen Elfen bei ihrer Arbeit zusehen zu können! In einem Hinterzimmer war sogar der Schatten vom Weihnachtsmann zu erspähen.

Doch bald schon wurde auch mir eine Aufgabe zugeteilt.

Doch bald schon wurde auch mir eine Aufgabe zugeteilt.

Bei dem Minigame "", zu dem ihr über den Geschenkesack gelangt...

Bei dem Minigame „Christmas Workshop“, zu dem ihr über den Geschenkesack gelangt…

...geht es darum, Geschenke in die richtigen Säcke zu sortieren. Klickt einfach auf den Pfeil, damit das Geschenk im Sack mit der gleichen Farbe landet.

…geht es darum, Geschenke in die richtigen Säcke zu sortieren. Klickt einfach auf den Pfeil, damit das Geschenk so geleitet wird, dass im Sack mit der gleichen Farbe landet.

Es ist wirklich ein tolles Gefühl, dem Weihnachtsmann persönlich helfen zu dürfen! Vor allem, weil man ja zur Belohnung auch noch sein Adventsgeschenk erhält: 😉

Für eure Hilfe werdet ihr natürlich auch reichlich belohnt.

Für eure Hilfe werdet ihr natürlich auch reichlich belohnt.

Bis Weihnachten wird nun jeden Tag unsere Hilfe benötigt werden. Und ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass das Minigame bis dahin immer schwieriger wird, also wundert euch nicht, wenn ihr in den nächsten Tagen etwas mehr Zeit dafür einplanen müsst als heute. 😉 Apropos Zeit: Ich bezweifle leider, dass ich in den nächsten Tagen jeden Tag on kommen und einen Blogartikel verfassen können werde, denn ich befinde mich, was Schule betrifft, immer noch mitten in der Klausurenzeit und werde froh sein, wenn ich überhaupt meine Geschenke abholen kann. Zudem bereiten wir im Tanzen auch gerade noch eine Weihnachtsfeier vor. Aber es gibt gute Aussichten: Noch 3 Wochen bis Weihnachten, dann habe ich erstmal 2 Wochen Ferien. Da muss ich dann zwar auch lernen, aber ich denke da wird der ein oder andere Artikel schon mal drin sein. Ich wünsche euch trotzdem allen eine schöne, nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit! ♥

 

LG, eure Karo

Advertisements

4 Antworten so far »

  1. 1

    liber karo darf ich ein parr deiner bilder für meinen blog den bau ich um ?

  2. 3

    hey karo ich bins nochmal ich schlag für panfu stendig neue abenteuer vor du kannst mir helfen wenst du wilst schreib einfach deine antwort


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: