Antwort vom Panfu-Team auf meine Mails

Liebe Blogbesucher,

 

als ich gerade meine Mails gecheckt habe, habe ich gesehen, dass mir eine Mitarbeiterin vom Panfu-Team persönlich auf meine letzten Beschwerdenachrichten geantwortet hat:

„Hallo lieber Panda,
 
unsere Pandahandwerker arbeiten durchgehend daran, die Panfuwelt für euch noch interessanter zu gestalten. Einen Inhalt stellen dabei unsere Abenteuer dar. Da diese aber eine Menge Speicherplatz benötigen, werden neue Abenteuer nicht kurz hintereinander online gestellt, da wir sonst andere Dinge von Panfu entfernen müssten. Aber wir werden auch in Zukunft daran arbeiten, euch möglichst viele spannende Abenteuer bereitzustellen.
 
Deine Gilda
vom Panfu-Team“
 

Was haltet ihr davon? Ihr könnt eure Meinung wie immer gerne in den Kommentaren hinterlassen. 🙂 Ich persönlich finde es irgendwie schon beruhigend, dass der Speicherplatz wohl das größte Problem ist und dass das Panfu-Team offenbar bzw. hoffentlich nicht beabsichtigt, Panfu aufzugeben.

 

LG, eure Karo

Comments (2) »

Apps vor Panfu! :'(

Liebe Blogbesucher,

 

ich weiß, einen weinenden Smiley für diesen Artikel als Überschrift zu wählen ist nicht gerade sehr aufheiternd, aber ich habe leider nur negative Themen anzusprechen. 😦

Auf Panfu wird diese Woche schon wieder ein altes Abenteuer wiederholt! Obwohl ich doch in letzter Zeit mehrere Beschwerdemails an das Panfu-Team geschicht hatte, gibt es keine Anzeichen für jegliche Erneuerungen auf Panfu. Früher gab es jede Woche ein neues „Abenteuer der Woche“ und jetzt kommt nicht mal einmal im Monat etwas neues, das anderes sind alles langweilige Wiederholungen. Damals erschienen auch regelmäßig wöchentlich neue Klamotten und man konnte auch fast täglich neue Artikel im Panfu-Blog lesen. Beides ist heute nicht mehr der Fall. Max und Ella schreiben oft 3 oder 4 Tage nicht, von neuer Kleidung und Möbeln will ich gar nicht erst reden. Es ist offensichtlich: Irgendetwas ist geschehen, was bewirkt hat, dass sich das Panfu-Team nicht mehr so auf Panfu konzentriert. Ich habe mal ein wenig recherchiert und bin dabei auf der Seite des Panfu-Teams gelandet: http://www.goodbeans.de

Dort musste ich feststellen, dass sich das Panfu-Team hauptsächlich um ihre neuen Apps kümmert: Sie stehen überall im Vordergrund, Panfu wird meist nur noch nebenbei erwähnt und Oloko wird bei „Produkte“ gar nicht mehr erst aufgeführt. Sie haben sich mehr auf Handygames konzentriert, ich glaube hier liegt das Problem.

Ich möchte jetzt auf keinen Fall die Apps des Panfu-Teams schlecht machen, ich habe selber einige von ihnen auf meinem I-Pod und mag sie auch wirklich gerne, aber dass sie dafür Panfu, das Lieblingsspiel von sooo vielen Kindern vernachlässigen, das geht, finde ich, wirklich nicht! Oder was meint ihr?

Ich habe nochmal 2 Beschwerdemails an das Panfu-Team geschrieben, einmal über das Kontaktformular auf der Panfu-HIlfeseite und einmal direkt bei Goodbeans:

Liebes Panfu-Team,

ich bin so enttäuscht! Ich habe ihnen bereits zweimal geschrieben, dass ich mir wieder neue Abenteuer wünsche. Als Max und Ella dann im Blog bezüglich Evrons Wurzelmonster geschrieben hatten, dass er das ja schon einmal gemacht habe und sie das ziemlich einfallslos fänden, dachte ich, meine E-Mails hätten etwas bewirkt und ich hatte auf neue Abenteuer gehofft. Doch heute musste ich enttäuscht feststellen, dass es das Abenteuer mit der Vogelscheuche auch schon einmal gab, und da es auch nur gut 1 Jahr zurückliegt, kann ich mich auch noch sehr gut daran erinnern… Ich verstehe das einfach nicht! Ich spiele nun seit über 5 Jahren Panfu und ich hänge auch sehr daran und will meinen Panda auch nicht löschen, aber es macht einfach keinen Spaß wenn man alle Abenteuer schon kennt! Das war ja gerade immer das tolle an Panfu, dass man es nie ‚durchgespielt‘ hatte, sondern dass es immer wieder neues zu entdecken gab! Es gab zwar auch immer wieder Änderungen, die mir nicht so gut gefallen haben, wie z.B. die Einführung der neuen Pandas (die alten finde ich bis heute schöner, aber egal), aber das habe ich alles akzeptiert. Dass sie damals mal was neues wollten mit der neuen Website und so (die gefällt mir übrigens gut) verstehe ich ja auch, aber dass nun ständig Abenteuer wiederholt werden, das geht wirklich nicht! Wenn es einmalig wäre ok, aber so.. Ich vermisse es so sehr, fast jede Woche ein neues spannendes Abenteuer spielen zu können, und zwar eines, was auch ein bisschen anspruchsvoll ist… Was ist nur los zurzeit?

Liebe Grüße vom Panda Karoline5

 

Liebes Goodbeans-Team,

nachdem ich nun über einige Wochen hinweg mehrere Nachrichten zu diesem Thema über das Panfu-Supportformular an sie geschickt hatte, jedoch keine Antwort erhalten habe, dachte ich mir, ich versuche es hier einmal.
Seit einigen Wochen gibt es auf Panfu nur noch Wiederholungen von Abenteuern. Ich spiele nun seit über 5 Jahren Panfu und das war immer genau das, was ich an diesem Spiel mit am meisten geschätzt habe: Das es nie langweilig wird weil es immer etwas neues zu entdecken gibt. Doch genau das ist nun leider nicht mehr der Fall.
Ich verstehe, dass sie mit der Zeit gehen möchten und ich finde es auch gut dass es von ihnen jetzt auch so viele verschiedene Apps gibt, die ja auch alle wirklich toll sind, aber halten sie es wirklich für gut, Panfu und Oloko, die beiden Spiele, über die sie überhaupt so bekannt geworden sind, jetzt so zu vernachlässigen? Ich bin mir sicher, ich bin nicht die einzige, der Panfu sehr ans Herz gewachsen ist. Ich habe das immer geschätzt, dass meine Vorschläge fast immer beantwortet und oft auch verwirklicht wurden, während bei anderen Spielen meine Mails nicht einmal gelesen wurden. Ich fand das so süß wie viel Liebe sie in dieses Spiel gesteckt haben und ich habe mich immer so wohl gefühlt auf Panfu, und genau das vermisse ich jetzt sehr.

Ich bitte sie im Namen aller Pandas ganz ganz ganz ganz ganz ganz ganz doll sehr darum, sich wieder etwas mehr Zeit für Panfu zu nehmen und auch wieder öfter neue, spannende Abenteuer dafür erstellen! (Biiiiitteeeeeeeeee!! 😦 )

Liebe Grüße vom Panda Karoline5

Hoffen wir mal, dass es diesmal etwas hilft!

Für diejenigen, die das aktuelle Abenteuer zum ersten Mal spielen, habe ich hier die Links meiner alten Artikel herausgesucht:

https://karoauspanfu.wordpress.com/2012/09/20/evrons-vogelscheuche/

https://karoauspanfu.wordpress.com/2012/09/30/evrons-vogelscheuche-macht-arger/

https://karoauspanfu.wordpress.com/2012/10/07/evrons-vogelscheuche-macht-uns-zu-schnecken/

https://karoauspanfu.wordpress.com/2012/10/13/lasst-uns-die-vogelscheuche-verscheuchen/

https://karoauspanfu.wordpress.com/2012/10/14/die-vogelscheuche-ist-weg/

Das Abenteuer mit der Vogelscheuche ist nicht das einzige Abenteuer, das es schon einmal auf Panfu gab.

Das Abenteuer mit der Vogelscheuche ist nicht das einzige Abenteuer, das es schon einmal auf Panfu gab.

Ich hoffe, die helfen euch weiter. Bei Fragen könnt ihr euch natürlich trotzdem gerne in den Kommentaren melden! 😉

Themawechsel

Panfu ist jedoch nicht der einzige Grund, warum die Überschrift mit einem traurigen Smiley versehen ist. Wie viele von euch sicherlich schon gemerkt haben, blogge ich in letzter Zeit nicht mehr sehr oft. Das liegt zwar natürlich schon mit daran, dass auf Panfu leider nicht mehr sooo viel passiert wie früher, aber der Hauptgrund ist ein anderer: Ich bin ja mittlerweile schon in der 11. Klasse, und mir wird das grade einfach alles etwas zu viel. Der ganze Druck mit dem Abitur, wir müssen sooo viel lernen, bis Weihnachten schreibe ich jetzt fast jede Woche eine Klausur, dann nebenbei noch Referate, Lektüren, Ausfragen,… Es nimmt einfach alles kein Ende mehr! Ich muss soo viel lernen, dass ich selbst am Wochenende kaum zum schlafen komme. Dann habe ich mich in letzter Zeit auch noch mit einigen guten Freunden gestritten, was mich derzeit auch noch belastet. Ich will nochmal betonen, dass ich meinen Blog auf keinen Fall aufgeben möchte, ich kämpfe auch für den Erhalt von Panfu und es wäre schön wenn ihr das auch tun könntet (!!!!) aber ich schaffe es zurzeit einfach nicht, täglich, vielleicht nicht einmal wöchentlich regelmäßig hier vorbeizuschauen. Ich hoffe ihr habt Verständnis und bleibt mir trotzdem treu! Danke! 🙂

 

LG, eure Karo

Leave a comment »

Wieder da: Wochenplanung für Woche vom 7.10. – 13.10.

Liebe Blogbesucher,

 

dieses Wochenende ist mir aufgefallen, dass ich die letzten Wochen vor lauter Stress ja ganz und gar meine Wochenplanung vergessen habe! 😯 Ich habe jetzt gerade zwar auch nicht viel Zeit, aber mal kurz darüber zu berichten, welche Ereignisse für diese Woche in meinem Kalender eingetragen sind, muss und wird hoffentlich auch in den nächsten Wochen drin sein. 😉

Dienstag, 8.10. : Geburtstag von Bruno Mars

Donnerstag, 10.10: Geburtstag von Gabriella Cilmi

 

LG, eure Karo

Leave a comment »

Meine Mail ans Panfu-Team

Liebe Blogbesucher,

 

ich habe gerade folgende Mail ans Panfu-Team geschickt:

„Liebes Panfu-Team,

ich mache mir gerade ein bisschen Sorgen um Panfu: Zurzeit werden ständig irgendwelche Abenteuer wiederholt: Erst klaut Evron zum 2. Mal den Riesenroboter und jetzt kehrt das Baummonster zurück. Dadurch, dass die Abenteuer auch genauso ablaufen wie damals, als sie neu waren, und die Figuren auch exakt dasselbe sagen, fällt es extrem auf, dass das einfach nur Wiederholungen sind. Bei dem Roboter-Abenteuer dachte ich noch, dass sie das einfach nur versehentlich noch einmal gestartet hätten, ohne zu wissen, dass es das auf Panfu schon einmal gab. Aber jetzt, wo es schon wieder ein Wiederholungsabenteuer gibt, fange ich an, mir wirklich Sorgen zu machen. Ich meine, früher gab es auf Panfu immer nur völlig neue Abenteur, Wiederholungen wären da nie in Frage gekommen. Das eine neue Abenteuer letztens mit den schwarzen Insekten hat mir, bis darauf dass man im Unheimlichen Wald sehr schnell die Stelle gefunden hatte, wo die Monster herauskamen, und bis darauf, dass das Minigame „Pixel Guards“, dass man spielen musste, um in den Wald von Bitterland zu gelangen, ziemlich einfach war, auch sehr gut gefallen. Ich verstehe daher also nicht, warum es plötzlich nötig sein soll, alte Abenteuer nochmal zu bringen. Die haben mir damals zwar auch wirklich gut gefallen, aber beim 2. Mal ist einfach die Spannung weg und es macht nur noch halb so viel Spaß. :/
Außerdem hatte ich ans Oloko-Team schon mehrmals eine Fehlermeldung bezüglich des Gruppentests des waisen Baumes geschickt, doch ich hatte weder eine Antwort bekommen, noch wurde der Fehler behoben. 😦
Ich liebe Panfu, ich würde niemals auf die Idee kommen, meinen Panda zu löschen (auch wenn ich mittlerweile schon 16 bin) und habe nun Angst, es zu verlieren! Ich mache mir wirklich Sorgen, dass es ihnen zurzeit nicht so gut geht oder so, warum auch immer… Also wenn wir Pandas ihnen irgendwie helfen können, dann geben sie uns doch bitte irgendwie Bescheid, ja? Alles Gute! 🙂 ♥

Liebe Grüße vom Panda Karoline5″

 

Hoffen wir mal, dass es etwas hilft!

 

LG, eure Karo

Leave a comment »

Und schon wieder… :'(

Liebe Blogbesucher,

Evron ist heute vor dem Schloss erschienen und hat das Bäumchen verzaubert:

Evron richtet den Zauberstab auf sein Schloss und bringt den Baum dazu...

Evron richtet den Zauberstab auf sein Schloss und bringt den Baum dazu…

...mit seinen Ästen aus den Mauern des Schlosses hochzuklettern.

…mit seinen Ästen aus den Mauern des Schlosses hochzuklettern.

Aus diesem Bäumchen wird jetzt ein riesiges Wurzelmonster gedeihen, dass jeden, der auf das Schlosstor zugeht, mit Blitzen beschießt. Doch keine Sorge: Wir werden für ein bisschen Wirbelwind sorgen und das Monster dann wortwörtlich davonpusten. 😉 Woher ich das alles schon weiß? Ganz einfach: Dieses Abenteuer gab es schon einmal. Genau wie das mit dem Roboter. Hier könnt ihr nochmal meine alten Artikel zu dem Thema lesen:

Das Baummonster greift an! O.O

Weht das Baummonster davon!

Baummonster besiegt!

Eigentlich hatte ich dem Panfu-Team ja schonmal eine Mail geschrieben, dass ich es schade finde, dass zurzeit so viele Abenteuer wiederholt werden, aber ich bekam keine Antwort, genauso wie auf die Oloko-Fehlermeldung, die ich ihnen geschickt hatte. 😥 Früher bekam ich fast immer eine Antwort, und wenn nicht, dann merkte ich daran, dass der Fehler, den ich gemeldet hatte, schnell behoben oder dass der Vorschlag, den ich gemacht hatte, umgesetzt worden war, dass sie meine Nachricht gelesen und ernst genommen hatten. Aber jetzt… Was ist nur los? Schickt dem Panfu-Team doch auch mal eine E-Mail, und betet darum, dass ihr nicht wollt, dass die alten Abenteuer immer wieder wiederholt werden und schreibt, dass ihr euch neue Abenteuer wünscht (insofern dem so sei, aber ich gehe einfach mal davon aus 😉 ). Wenn wir etwas durch Panfu bisher gelernt haben, dann ist es wohl, dass man gemeinsam mehr erreichen kann, als allein, und das sollten wir jetzt nutzen, um unser Lieblingsspiel zu retten! Mails ans Panfu-Team könnt ihr hier verschicken:

http://www.panfu.de/help/contact.html

LG, eure Karo

Leave a comment »

Ich bin wieder da,leider nur kurz :((

Liebe Blogbesucher

Wie ihr schon lesen könnt bin ich wieder da nach langer Zeit aber kann nur einen kurzen Beitrag verfassen da es schon spät ist und ich morgen meine Mathe arbeit schreibe!Für Oloko hab ich momentan wenig Zeit da ich jetzt eine eigene Band habe wir viel zu besprechen und Proben haben und ich deswegen wenig Zeit für Internet habe.Dazu kommt noch Freunde und Lernen.Den noch nehme ich mir Zeit für etwas kurzes ;)) Leider weiß ich nicht was mit dem Oloko Blog ist er ist seit längerer Zeit außer Betrieb.

LG Stella 😉

Leave a comment »

Verteidigt Panfu vor den Schwarzen Gruselmonstern!

Liebe Blogbesucher,

wenige Tage nachdem Ella sie im Dschungel gesehen hatte, hatten sie das halbe Schloss besetzt: Eine Armee aus schwarzen Spinnen, Skorpionen und Fledermäusen!

Die seltsamen Kreaturen...

Die seltsamen Kreaturen…

...sind fast überall im Schloss verteilt!

…sind fast überall im Schloss verteilt!

Zum Glück weiß unsere Kamaria gleich wieder, was zu tun ist. Sprecht einfach wie immer im Schlossturm mit ihr:

Kamaria vermutet, dass die seltsamen Wesen von Bitterland kommen.

Kamaria vermutet, dass die seltsamen Wesen von Bitterland kommen.

Durch ihre Kristallkugel kann Kamaria sehen, dass die seltsamen Tiere aus dem „Bitter Forrest“, einem düsteren, verwunschenen Wald auf der von Evron regierten Insel Bitterland kommen, die sich vor einigen Jahren mit Panfu durch Paul the Kids Magie mit Panfu verbündete.

Ein Blick in ihre Kristallkugel bestätigt dies.

Ein Blick in ihre Kristallkugel bestätigt dies.

Sie weiß zudem, dass der Wald "Bitter Forrest" genannt wird.

Sie weiß zudem, dass der Wald „Bitter Forrest“ genannt wird.

Nun hatte ich eigentlich gedacht, dass Kamaria irgendeinen Zauberspruch parat hätte, den wir vom Vulkan oder einem anderen Ort in der Nähe von Bitterland aussprechen sollen, damit die Wesen wieder dorthin zurückkehren. Aber wider erwarten kam von ihr eine andere Idee: Sie hat sich vorgenommen, Bitterland zu reisen, woher die schwarzen Kreaturen genau kommen und zu verhindern, dass noch mehr von ihnen nach Panfu gelangen! Auf so eine gefährliche Reise war ich gar nicht vorbereitet! 😯 Doch ehe ich mich versah, stand ich schon unter den abgestorbenen Ästen der Bäume neben Evron’s Häusern:

Es ist ein seltsames Gefühl, über die Karte auf Bitterland zu gelangen...

Es ist ein seltsames Gefühl, über die Karte auf Bitterland zu gelangen…

...und dann plötzlich unter Bitterlands Bäumen zu landen.

…und dann plötzlich unter Bitterlands Bäumen zu landen.

Dort angekommen hat Kamaria sogar bereits einen Plan, wie es nun weitergehen soll:

Kamaria kennt einen geheimen Weg zum "Bitter Forrest"!

Kamaria kennt einen geheimen Weg zum „Bitter Forrest“!

Das Minigame, das ihr spielen müsst, um in den „Bitter Forrest“ zu gelangen, ist nicht sonderlich schwer. Vielleicht kennt ihr es auch schon von anderen Abenteuern von Panfu. Ihr müsst nur euren Panda per Pfeiltasten auf eurer Tastatur durch das Labyrinth auf die andere Seite lenken, die Münzen sammeln und dabei Evron’s Wachen aus dem Weg gehen:

Minigame "Pixel Guards"

Minigame „Pixel Guards“

Sobald ihr das geschafft habt, landet ihr in einem düsteren, modrigen Wald, wo Kamaria euch mitteilt, wie es nun weitergehen soll:

Dort angekommen weiht euch Kamaria in eure Aufgabe ein.

Dort angekommen weiht euch Kamaria in eure Aufgabe ein.

Als erstes müsst ihr das Loch finden, aus dem die schwarzen Kreaturen kommen, und dieses anklicken. Dass es sich dabei um den schwarzen Baumstamm rechts unten im Bild handelt, ist, denke ich, offensichtlich.

Als nächstes heißt es dann, in einem Minigame gegen die Kreaturen zu kämpfen. Da ihr das allein natürlich nicht schaffen würdet, schickt Kamaria euch tüchtige, liebenswerte Haustierchen mit:

Als erstes müsst ihr das Loch finden, aus dem die schwarzen Kreaturen kommen.

Als erstes müsst ihr das Loch finden, aus dem die schwarzen Kreaturen kommen.

Dann könnt ihr mithilfe von niedlichen Bollys, Pokopets und Woobies...

Dann könnt ihr mithilfe von niedlichen Bollys, Pokopets und Woobies…

...im Minigame "Panfu Defence" gegen sie antreten.

…im Minigame „Panfu Defence“ gegen sie antreten.

Das Minigame funktioniert so, dass ihr Bollies, Pokopets oder Woobies belibig am Wegrand platzieren könnt, von wo aus sie dann die schwarzen Monster mit Herzchen abschießen. Sobald ein Monster überwältigt wurde, zerplatzt es und Münzen kommen heraus, mit denen  ihr dann weitere Tierchen oder Upgrades für eure Helferlein kaufen könnt. Das Spiel wird von Zeit zu Zeit immer schwieriger, da immer mehr Insekten aus dem Anfangsloch kommen und diese auch immer öfter abgeschossen werden müssen. Grüne Insekten müssen 1mal, blaue 2mal, lilane 3mal, graue 4mal und rote sogar 5mal getroffen werden. Hier ein paar Bilder zum Spiel:

In der 3-Seitigen Anleitung...

In der 3-Seitigen Anleitung…

..wird euch kurz und anschaulich beschrieben...

..wird euch kurz und anschaulich beschrieben…

...wie das Spiel funktioniert.

…wie das Spiel funktioniert.

Das Spiel beginnt, sobald ihr einen Kämpfer ausgewählt...

Das Spiel beginnt, sobald ihr einen Kämpfer ausgewählt…

...und ihn an einer beliebigen Stelle im Spielfeld platziert habt. Achtet darauf, dass er von dort gut den Weg erreichen kann.

…und ihn an einer beliebigen Stelle im Spielfeld platziert habt. Achtet darauf, dass er von dort gut den Weg erreichen kann.

Während des Spiels könnt ihr auch immer weitere Tiere platzieren.

Während des Spiels könnt ihr auch immer weitere Tiere platzieren.

Da die Anzahl der Monster immer höher wird, ist das auch nötig.

Da die Anzahl der Monster immer höher wird, ist das auch nötig.

Vergesst nicht, die dabei entstehenden Münzen einzusammeln.

Vergesst nicht, die dabei entstehenden Münzen einzusammeln.

Abschließend erwartet euch ein besonders großes Monster, das ihr gleich von mehreren Seiten attackieren müsst.

Abschließend erwartet euch ein besonders großes Monster, das ihr gleich von mehreren Seiten attackieren müsst.

Sobald ihr das dann überwältigt habt, habt ihr gewonnen.

Sobald ihr das dann überwältigt habt, habt ihr gewonnen.

Zurück im Bitteren Wald schlägt Kamaria vor, möglichst schnell wieder von Bitterland zu verschwinden.

Zurück im Bitteren Wald schlägt Kamaria vor, möglichst schnell wieder von Bitterland zu verschwinden.

Anfangs dachte ich übrigens, man müsse immer auf die Monster klicken, damit die Bollies auf sie schießen, dabei machen sie das von ganz allene. 😀 😉 Sobald ihr fertig seid, solltet ihr auf Kamaria hören und euch gemeinsam mit ihr wieder aus dem Staub machen. Denn dann kommt auch schon Evron und flucht über sein erneutes Versagen:

Evron ist sauer, dass wir ihn schon wieder besiegt haben...

Evron ist sauer, dass wir ihn schon wieder besiegt haben…

...und schwört Rache.

…und schwört Rache.

Bis jetzt hat er uns ja nach jedem Abenteuer wieder gedroht und wir haben ihn trotzdem jedes Mal besiegt, wir sollten uns also keine allzu großen Sorgen machen, aber trotzdem wachsam bleiben, da seine Pläne immer ausgefeilter werden… Erstmal können wir uns jedoch darüber freuen, dass wir endlich wieder ins Schloss gehen können, ohne Angst haben zu müssen, versehentlich auf eine eklige schwarze Spinne zu treten. Als Belohnung gibts von Kamaria zwar auch eine, aber die ist ganz sicher harmlos. 😉 :

Als Belohnung gibt es ein Deko-Spinnennetz für euer Baumhaus.

Als Belohnung gibt es ein Deko-Spinnennetz für euer Baumhaus.

Themawechsel

Jetzt möchte ich noch kurz was anderes erwähnen: Ich bin ja dieses Jahr schon in der Oberstufe, also 11. Klasse, und es ist echt extrem stressig geworden. Obwohl ich erst seit gut 2 Wochen wieder in die Schule gehe, kommt es mir schon vor wie 2 Monate. Ich hab dreimal die Woche Nachmittagsunterricht, sitze danach immer bis 1 Uhr nachts oder so an den Hausaufgaben und habe Freizeit nur noch am Wochenende. Ich bemühe mich sehr, trotzdem meinen Blog zu erhalten und ihn nicht, wie die meisten anderen, schon ab der 8. oder 9. Klasse am Gymnasium aufzugeben, aber versteht bitte, dass ich mich in Zukunft meist nur noch am Wochenende melden werde. Danke für euer Verständnis! ♥

 

LG, eure Karo

Leave a comment »